Vollgastour III - Es geht schon wieder los...

Prestwich wir kommen!

Motor kaputt, Getriebe defekt und das falsche Differential in der Hinterachse. Dazu noch einige, viele Kleinigkeiten. Grund genug um wieder ins beschauliche Prestwich zum MG Workshop von Mike Entwisle zu fahren und den Duke auf Vordermann zu bringen.

Mit dem frisch bestandenen Anhängerführerschein ging es in der Nacht von Sonntag auf Montag auf die Insel. Nachdem der Wagen abgeladen war und der Anhänger verstaut ging es erstmal ins Church Inn um in unser altbekanntes Zimmer einzuchecken und etwas Schlaf aufzuholen.

Da unser Duke ohnehin bis zum 1000km-Rennen im September in England verbleiben sollte, war genug Zeit für andere Dinge und so standen eine kleine Shoppingtour im Trafford-Center sowie eine abendliche Tour durch die Pubs Manchesters zusammen mit Tom, dem Landlord des Church Inns, auf dem Plan. Dieser hatte zuvor einen "German Beer Guide" samt der dazugehörigen deutschen Biere überreicht bekommen.

Leider mussten wir Prestwich schon nach zwei Nächten wieder verlassen. Vom Vorabend noch leicht gehandicapt machten wir uns auf den Rückweg und planten noch einen kurzen Zwischenstop in Donnington Park ein. Dort besichtigten wir ein beeindruckendes Museum mit einer kompletten Sammlung an Formel 1 Fahrzeugen der Britischen Rennställe.

Nach einer langen Reise erreichten wir früh morgens wieder unsere Heimat.

Zurück